Expertenforum » Zuckerwerte

laukes
14.12.2020 15:38:41 Uhr

Hallo!

Ich habe manchmal so seltsame schlaf+ fressattacken und so ein unwohlsein in den armen und in den Beinen. Aber nur im Bett. Schwer zu beschreiben.

Wie auch immer habe ich mir so ein Gerät gekauft um mal den Blutzucker zu messen.

Ich habe nüchtern in der Früh meistens 99. Das scheint etwas hoch zu sein für einen nüchtern Blutzucker?

Allerdings wenn ich esse, habe ich ihn trotzdem egal wie viel und was ich esse selten über 119.

Meistens so von 106- bis 117 eine Stunde nach dem Essen.

Das ist ja dann doch nicht so hoch?

Ich habe leicht übergewicht. 10KG können runter fürs optimalgewicht.

Glaubt ihr mit 10kg weniger bringe ich den nüchtern zucker unter 99?

Vielen Dank

Prof. Dr. Stephan Martin
14.12.2020 16:54:00 Uhr

Grundsätzlich eignen sich die kleinen Geräte nicht für die Diagnose von erhöhten Blutzuckerwerten, dies sollte durch Blutabnahmen beim Hausarzt erfolgen. Nun Laborverfahren können valide Ergebnisse liefern. Sollte der Nüchtern-Blutzuckerspiegel unter 100 mg/dl liegen, wäre das ein normaler Wert. Auch die Werte nach einer Stunde liegen nicht erhöht. Grundsätzlich sinken die Blutzuckerwerte ab, wenn das Gewicht reduziert wird.


Haftungsausschluss
Der Inhalt dieses Forums spiegelt die Meinung der registrierten Teilnehmer wider. Die Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Zuckerkrank übernehmen für diese Inhalte keine Haftung auf Unterlassung, Schadensersatz etc. und erklären ausdrücklich, dass diese Informationen nicht die Auffassung der Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Zuckerkrank wiedergeben.

Waren diese Informationen für Sie hilfreich?