Expertenforum » Zuckerwert

Ketti1957
23.11.2015 09:09:27 Uhr

Hallo zusammen,

ich habe seit längerer Zeit einen Nüchternwert zwischen 7 und 9, tagsüber wird er besser. Mein Arzt wartet ab. Ist es richtig zu warten? Oder sollte ich eine Tablette nehmen, um den Wert in Grenzen zu halten? Der Langzeitwert war vor ca. 4 Wochen bei 7,2.

Mit Freundlichen Grüßen Ketti1957

Dr. med. Katja Niedermeier
23.11.2015 17:08:00 Uhr

Liebe "Ketti",

ein Nüchternwert von 7 (mmol/l) ist noch o.k., 9 ist zu hoch. Ebenso ist der HbA1c Wert von 7,2% zu hoch, angepeilt wird ein Wert von 6,5 %. Eine Therapieentscheidung kann man aber erst treffen, wenn man folgende Begleitumstände betrachtet:

Wie alt sind Sie?

Bei älteren Menschen (> 70 Jahre) ist die Einstellung grundsätzlich nicht so streng, dann wäre ein HbA1c von 7% z.B. akzeptabel.

Wenn der Blutzucker morgens zu hoch ist, wie war er dann am Abend vorher?

Bitte machen Sie mal ein Tagesprofil einschließlich Blutzuckerwerten nach dem Essen. Das ist wichtig um zu entscheiden, ob die erhöhten BZ Werte ernährungsbedingt sind oder ein nächtlicher Automatismus. In letzterem Fall würde man eher zu einem Medikament raten. Haben Sie schon mal eine Diabetesschulung gehabt und wissen Sie, was eine optimale Ernährung für Diabetiker ist?

Haben Sie nach dieser Schulung auch alles, was sie über Bewegung und Verhalten bei Diabetes gelernt haben angewendet?

Wenn nein, dann würde man eher dazu raten, die "Selbstheilungskräfte" durch verbessertes Verhalten zu aktivieren.


Haftungsausschluss
Der Inhalt dieses Forums spiegelt die Meinung der registrierten Teilnehmer wider. Die Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Zuckerkrank übernehmen für diese Inhalte keine Haftung auf Unterlassung, Schadensersatz etc. und erklären ausdrücklich, dass diese Informationen nicht die Auffassung der Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Zuckerkrank wiedergeben.