Expertenforum » Prädiabetes II ?

S.
16.07.2018 18:57:31 Uhr

Ich bin 75 Jahre alt, mein HbA1c Wert ist grenzwertig (6,1 - 6,3)
Ich messe relativ regelmäßig. Mein Bz Nüchternwert liegt seit
einigen Monaten zwischen 97 und 116, die Werte 2 Stunden nach dem Essen liegen unter 140

Heute Morgen lag der Nüchternwert überraschend bei 128,
nach dem Frühstück war er wieder normal, aber nach dem
Mittagessen (Nudeln, - normalerweise verzichte ich bereits auf Nudeln, aber man soll ja 50% Kohlehydrate pro Tag essen? deshalb habe ich es mal probiert) war der Bz bei 156 und stieg nach 3 Stunden sogar auf 166, obwohl ich nach dem Mittagessen einen einstündigen Spaziergang gemacht habe und ziemlich schnell gegangen bin, denn ich bin trotz meines Alters noch ziemlich fit.

Jetzt weiß ich gar nicht, ob ich Abendbrot essen soll? Dann steigt der BzWert doch noch weiter?

Ich versuche ganz bewusst, durch Ernährung und Bewegung normale Werte zu bekommen bzw. sie zu erhalten?

Können Sie mir einen Rat geben, was ich tun kann?

Mit freundlichen Grüßen
G.S.

Prof. Dr. Stephan Martin
17.07.2018 08:39:31 Uhr

Bitte lassen Sie sich durch Ihre Blutzuckerwerte nicht verunsichern. Der HbA1c ist im optimalen Zielbereich, da brauchen Sie keine Blutzuckerwerte bestimmen.


Haftungsausschluss
Der Inhalt dieses Forums spiegelt die Meinung der registrierten Teilnehmer wider. Die Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Zuckerkrank übernehmen für diese Inhalte keine Haftung auf Unterlassung, Schadensersatz etc. und erklären ausdrücklich, dass diese Informationen nicht die Auffassung der Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Zuckerkrank wiedergeben.

Waren diese Informationen für Sie hilfreich?