Expertenforum » Nachts essen darf ich das ?

Kira87
09.10.2021 04:02:43 Uhr

Sehr geehrte Experten, ich würde gerne wissen, wie das ist, wenn man zum Beispiel abends mit Freunden bis spät in die Nacht zusammen sitzt und beispielsweise alle noch was essen wollen darf ich das dann auch? Ich spritze Mahlzeiten Insulin und abends um 22:30 Uhr tresiba denn der Abstand zwischen den Insulinen soll ja auch drei Stunden betragen. Und kann ich jemals wieder Alkohol trinken? Was muss ich beachten? Darüber findet man leider garnichts hilfreiches denn ich kenne so viele die Diabetes haben übrigens Typ 2 bin ich… und die trinken und essen alle wann und was sie wollen und ich verstehe das einfach nicht… habe es erst seit 7 Monaten und bin innerhalb von drei Monaten von 11,5 auf 6,5 im Langzeitwert runter … und meine Diabetologin verordnete mir direkt Insulin bei der Diagnose anstatt mich auf Tabletten einzustellen mit der Begründung mein Wert damals nüchtern 380 sei lebensgefährlich und sie hätte Angst das ich umfalle oder so … und da kenne ich Leute die seit Jahren ungelogen 400-500er Werte haben und super damit leben … OHNE Insulin und trotz Tabletten

Entschuldigen sie den langen Text … habe Fragen über Fragen …

Und ich würde gerne schwanger werden meine Diabetologin sagte ich muss dann werte zwischen 60-90 nüchtern konstant haben und sie wird mir das richtig aufzwängen weil ich sonst ein krankes Kind bekomme … wie soll ich das bitte schaffen ich komme nur abends und mal mittags auf höchstens 80-90 meistens habe ich 100-120 ….

Vielen lieben Dank Schonmal

Prof. Dr. Stephan Martin
13.10.2021 22:15:00 Uhr

Die Vielzahl an Fragen übersteigen die Möglichkeit, die in diesem Rahmen zu beantworten. Sie sollten Ihren Arzt ansprechen, dass Sie die Möglichkeit bekommen, an einer strukturierten Schulung teilzunehmen. Dort werden viele der gestellten Fragen beantwortet!


Haftungsausschluss
Der Inhalt dieses Forums spiegelt die Meinung der registrierten Teilnehmer wider. Die Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Zuckerkrank übernehmen für diese Inhalte keine Haftung auf Unterlassung, Schadensersatz etc. und erklären ausdrücklich, dass diese Informationen nicht die Auffassung der Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Zuckerkrank wiedergeben.

Waren diese Informationen für Sie hilfreich?