Expertenforum » Metformin Wirkung

Sabine79
20.05.2019 17:48:56 Uhr

Hallo an das Expertenteam,

mein Langzeitzuckerwert ist das letzte halbe Jahr bei 6,9 / 6,7- somit wurde mir

Metformin 1000 verschrieben. Je morgens und abends eine Tablette, die ich zu oder nach den Mahlzeiten einnehmen soll.

Ich habe die Wirkungsweise von Metformin noch nicht ganz verstanden. Bildet sich durch die Einnahme ein ständiger Spiegel, der einfach im Blut dann vorhanden ist und das Insulin so den ganzen Tag und über Nacht besser von den Zellen aufgenommen kann?

Oder wirkt diese Tablette nur jetzt in diesem Moment, wenn man gegessen hat? Ich bin darüber nachdenklich geworden, da ich mittags ja auch esse, aber da keine Tablette einnehmen muss.

Vielen Dank für Ihre Antwort

Prof. Dr. Stephan Martin
20.05.2019 17:53:00 Uhr

Die Tablette Metformin hat nichts mit der Insulinproduktion zu tun. Metformin verbessert die Wirksamkeit des von Körper hergestellten Insulins. Die Wirkspiegel sind so, dass man mit einer Tablette morgens und abends auskommt. Zum Essen sollte man diese Tablette nehmen, da sie so besser verträglich ist.


Haftungsausschluss
Der Inhalt dieses Forums spiegelt die Meinung der registrierten Teilnehmer wider. Die Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Zuckerkrank übernehmen für diese Inhalte keine Haftung auf Unterlassung, Schadensersatz etc. und erklären ausdrücklich, dass diese Informationen nicht die Auffassung der Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Zuckerkrank wiedergeben.

Waren diese Informationen für Sie hilfreich?