Expertenforum » Metformin keine Besserung

Itzelgefritzel
05.10.2022 08:38:18 Uhr

Guten Morgen,

Ich bin 39 und habe seit vielen Jahren eine Insulinresistenz. Wiege bei 183cm etwa 81kg und habe bereits 15kg abgenommen. Seit einiger Zeit ist mein Nüchternblutzucker erhöht, er lag sonst immer bei etwa 80, jetzt plötzlich bei 105. Ich nehme off-Label Metformin 2x1000mg. Was mich jedoch irritiert: es bringt keinerlei Verbesserung meiner Werte. Gefühlt sind alle Messungen so, wie sie auch ohne wären. Was ist denn da los? Der letzte Hba1c lag bei 5,3.

Prof. Dr. Stephan Martin
09.10.2022 17:53:00 Uhr

Die Gabe von Metformin ist, wie Sie richtig bemerkt haben, "off lable", das bedeutet, dass es für dieses Medikament keine Zulassung in Deutschland für Personen ohne Diabetes gibt. In den USA und anderen Ländern wird Metformin beim Prädiabetes eingesetzt. Bei Ihnen liegt aber bei einem HbA1c von 5,3 % kein Hinweis auf einen Diabetes oder Prädiabetes vor. Mehr als eine Gewichtsnormalisierung, die Sie erfolgreich durchgeführt haben, können Sie nicht machen. Ich würde kein Metformin einnehmen und keine weiteren Blutzuckerteste machen. Diese sind nur bei manifestem Diabetes sinnvoll. Wenn Sie es genauer wissen wollen, könnte man einen Blutzuckerbelastungstest machen. Liegt der 2-Stundenwert unter 140 mg/dl sollte Sie maximal 1x pro Jahr den HbA1c messen lassen.


Haftungsausschluss
Der Inhalt dieses Forums spiegelt die Meinung der registrierten Teilnehmer wider. Die Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Zuckerkrank übernehmen für diese Inhalte keine Haftung auf Unterlassung, Schadensersatz etc. und erklären ausdrücklich, dass diese Informationen nicht die Auffassung der Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Zuckerkrank wiedergeben.

Waren diese Informationen für Sie hilfreich?