Expertenforum » Medikamentation

Joachim
14.11.2020 15:00:38 Uhr

Ich habe jahrelang mit gutem Erfolg Metformin und Amaryl eingenommen. Auf ärztlichen Rat wurde jetzt Amaryl abgesetzt.
Welchen Medikament kann die bisherige Medikamentation ersetzen?

Prof. Dr. Stephan Martin
14.11.2020 17:29:42 Uhr

Bei Amaryl handelt es um eine Medikament aus der Gruppe der Sulfonylharnstoffe. Diese Gruppe kann zu Unterzuckerungen und Gewichtszunahme zur Folge haben. Was war der Grund für das Absetzen? Wenn es mit gutem Erfolg eingesetzt wurde könnte nur eine Verschlechterung der Nierenfunktion die Ursache sein. Oder der Arzt möchte Amaryl durch Glimepirid ersetzen, das ist das identische Medikament, nur von einer Generikafirma hergestellt. Dies ist meist preisgünstiger, wirkt aber nahezu identisch!


Haftungsausschluss
Der Inhalt dieses Forums spiegelt die Meinung der registrierten Teilnehmer wider. Die Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Zuckerkrank übernehmen für diese Inhalte keine Haftung auf Unterlassung, Schadensersatz etc. und erklären ausdrücklich, dass diese Informationen nicht die Auffassung der Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Zuckerkrank wiedergeben.

Waren diese Informationen für Sie hilfreich?