Expertenforum » Ketogene Ernährung und Blutfettwerte

Hype
25.04.2021 01:04:33 Uhr

Guten Tag,

ich bin seit 22 Jahren Typ 1 Diabetiker ohne Folgeschäden und ernähre mich seit einem Jahr ketogen.

Mein Hba1c sank in diesem Zeitraum auf 5.3% ohne schwere Unterzucker mit einer TIR von 70-140mg/dl bei 89% im Zielbereich, mit Werten von 2-3% unter 70mg/dl und einer Standardabweichung von 23mg/dl.
Blutfettwerte HDL 60mg/dl, Triglyceride 86mg/dl und LDL 182mg/dl

Wäre bei diesem hohen LDL Wert eine Behandlung mit einem Statin ratsam?

Persönlich würde ich diese Ernährungsform gern beibehalten, mache mir aber Sorgen um mein hohes LDL Cholesterin.

Prof. Dr. Stephan Martin
25.04.2021 13:10:00 Uhr

Wie sehen bei Ihnen die Halsarterien aus. Die Leitlinien sehen auch für Personen mit Typ 1 Diabetes einen LDL Cholesterin von < 100 mg/dl vor. Leider gibt es dazu keine aussagefähigen Studien, es ist vielmehr ein Analogschluss von Typ 2 Diabetesstudien. Ich prüfe bei meinen Patienten, ob in den Halsgefäßen Ablagerungen vorhanden sind. Ist das nicht der Fall kann man solche Werte durchaus akzeptieren. Die Kontrolle der Halsgefäße wird bei uns dann jährlich durchgeführt, sieht man eine Veränderung, starten wir mit der Statintherapie.


Haftungsausschluss
Der Inhalt dieses Forums spiegelt die Meinung der registrierten Teilnehmer wider. Die Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Zuckerkrank übernehmen für diese Inhalte keine Haftung auf Unterlassung, Schadensersatz etc. und erklären ausdrücklich, dass diese Informationen nicht die Auffassung der Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Zuckerkrank wiedergeben.

Waren diese Informationen für Sie hilfreich?