Expertenforum » Insulin spritzen

schnecki16
14.01.2019 22:12:26 Uhr

Hallo, ich hab mal ne blöde Frage, die mich beschäftigt. das hormon insulin spricht zunehmend weniger auf die Zellen an. Insulinresistenz. wie kann es sein, nur weil ich Insulin spritze, dass dann meine Zellen wieder besser den Zucker aufnehmen und meine blutzuckerwerte besser werden. arbeitet dann auch die Bauchspeicheldrüse wieder besser??? Danke im Voraus.

Prof. Dr. Stephan Martin
17.01.2019 12:52:00 Uhr

Diese Frage ist nicht "blöd" und gar nicht so einfach zu beantworten. Bei einer Insulinresistenz gibt es Ärzte, die durch hohe Insulingaben versuchen, die Insulinresistenz zu "durchbrechen". Auch wenn es hier wissenschaftliche Daten aus Pharmastudien gibt, sehen andere Ärzte dies als nicht so ganz optimalen Weg an, da man damit die Ursache der Insulinresistenz nicht angeht. Eine englische Arbeitsgruppe hat eine Studie mit einer extrem kalorienreduzierten Ernährung getestet und damit deutliche Erfolge verzeichnet. Wir in Düsseldorf haben einen Weg in unserem Buch "Das neue Diabetesprogramm", erschienen im TRIAS Verlag (Autoren Kempf, Martin), Kohlenhydrate zu reduzieren. Insulin hat das Problem, dass es die Fettverbrennung blockiert, d.h. man kann nicht abnehmen.


Haftungsausschluss
Der Inhalt dieses Forums spiegelt die Meinung der registrierten Teilnehmer wider. Die Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Zuckerkrank übernehmen für diese Inhalte keine Haftung auf Unterlassung, Schadensersatz etc. und erklären ausdrücklich, dass diese Informationen nicht die Auffassung der Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Zuckerkrank wiedergeben.