Expertenforum » Insulin Absetzen

Mannheimer
24.03.2021 12:16:11 Uhr

Hallo,

bei mir wurde vor 6 Monaten ein T2 Diabetes festgestellt.

Langzeitwert fast 13.

Mein Arzt hat mit direkt Metformin (2x1000mg) und Langzeit Insulin verschrieben (Toujeo)

Mit einer zusätzlichen Ernährungsumstellung habe ich seit dem 20 kg verloren und meinen Langzeitwert auf 5,6 gedrückt.

Die Insulin Dosis habe im laufe der Zeit von 25 auf 10 Einheiten reduziert.

Aktuell sind meine BZ weitgehend gut nur nach dem Aufstehen steigen sie nüchtern von ~100 auf 120.

Die Frage ist ob man bei diesen Werten das Insulin auch mal absetzen sollte um zu sehen wie sich die Werte entwickeln. Oder macht es so gar keinen Sinn da die Werte eh wieder so hoch steigen das man es nach wenigen Tag eh wieder spritzen muss?

Prof. Dr. Stephan Martin
25.03.2021 21:42:00 Uhr

Zuerst einmal herzlichen Glückwunsch zu so viel Disziplin!! Bei so einem HbA1c kann man es durchaus versuchen, Insulin wegzulassen. Würde aber am ersten und zweiten Tag jeweils vor den Mahlzeiten den Blutzucker kontrollieren!


Haftungsausschluss
Der Inhalt dieses Forums spiegelt die Meinung der registrierten Teilnehmer wider. Die Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Zuckerkrank übernehmen für diese Inhalte keine Haftung auf Unterlassung, Schadensersatz etc. und erklären ausdrücklich, dass diese Informationen nicht die Auffassung der Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Zuckerkrank wiedergeben.

Waren diese Informationen für Sie hilfreich?