Expertenforum » Hoher Blutzucker, trotz strenge Diät

Hope123
04.04.2022 16:42:08 Uhr

Hallo,

Ich (40) leide seit mehreren Jahren an Diabetes Typ 2. mein Hb1c Wert war bei 9,4 und ist jetzt mit 2x 1000 Metformin auf 6,8. Ich habe leider keinen Diabetologen, weil ich meine Wohnung krankheitsbedingt nicht verlassen kann und nur meine Hausärztin Hausbesuche macht. Seit 2 Wochen versuche ich mein Gewicht zu reduzieren und nehme zum süßen nur Stevia und tracke mit einer App meine Kalorien und so weiter. Seitdem sind meine Blutzuckerwerte allerdings wesentlich höher. Sonst lag ich nach dem Essen bei 140-170. Jetzt bin ich bei 180-270. Es kann doch nicht sein, dass ich höhere Werte habe, obwohl ich keine Schokolade, oder sonstige ungesunde Sachen esse.

Mit freundlichen Grüßen
Hope

Prof. Dr. Stephan Martin
13.04.2022 20:53:00 Uhr

Dies ist in der Tat sehr ungewöhnlich, vielleicht ist parallel noch etwas anderes passiert. Manchmal kann ein Harnwegsinfekt, der keine Beschwerden macht, zu erhöhten Blutzuckerwerten führen. 


Haftungsausschluss
Der Inhalt dieses Forums spiegelt die Meinung der registrierten Teilnehmer wider. Die Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Zuckerkrank übernehmen für diese Inhalte keine Haftung auf Unterlassung, Schadensersatz etc. und erklären ausdrücklich, dass diese Informationen nicht die Auffassung der Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Zuckerkrank wiedergeben.

Waren diese Informationen für Sie hilfreich?