Expertenforum » Forxiga oder Jardiance

Christiane R.
04.05.2020 11:46:15 Uhr

Guten Tag, ich bin Typ 2 seit 10 Jahren und nehme bisher Siofor 1000 2x am Tag; Victoza 1,2 und neu Jardiance 10mg. Mein Langzeitwert schwankt zwischen 6,5-7,9. Da ich Forxiga längerfristig nicht vertragen habe, probiere ich nun Jardiance. Die Beschwerden Juckreiz sind hier nicht so stark wie bei Forxiga, aber ich nehme diese auch erst 20 Tage. Wenn sich die Nebenwirkungen nicht geben..welche medikamentösen Möglichkeiten gibt es noch? Ich bin normalgewichtig und versuche mit richtiger Ernährung und Bewegung das Insulin zu umgehen. MfG.

Prof. Dr. Stephan Martin
10.05.2020 13:43:08 Uhr

Personen mit Typ 2 Diabetes sind in der Regel deutlich übergewichtig. Im Fall von Normalgewicht kann es sein, dass Sie keinen typischen Typ 2 Diabetes haben, sondern, dass der Körper zu wenig Insulin produziert. Speziell wenn man eine ungewollte Gewichtsabnahme bemerkt, kann dies der Fall sein. Diese Form des Diabetes lässt sich nicht mit Tabletten behandeln, hier wird früher oder später eine Insulintherapie notwendig werden.


Haftungsausschluss
Der Inhalt dieses Forums spiegelt die Meinung der registrierten Teilnehmer wider. Die Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Zuckerkrank übernehmen für diese Inhalte keine Haftung auf Unterlassung, Schadensersatz etc. und erklären ausdrücklich, dass diese Informationen nicht die Auffassung der Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Zuckerkrank wiedergeben.

Waren diese Informationen für Sie hilfreich?