Expertenforum » Forxiga 10

issa
13.11.2019 12:15:30 Uhr

Guten Tag,

zusätzlich zum Metformin + abendl. Insulin nehme ich seit 7 Tagen täglich 1 x Forxiga 10mg. Mir fällt jetzt folgendes auf: ständige Mundtrockenheit + starker Durst (dadurch auch viele Toilettengänge), immer mal wieder etwas schwummrig im Kopf im Laufe des Tages und ähnliches Gefühl wie bei beginnender Unterzuckerung von Schwäche. Ist das normal bzw. gibt sich das nach einer Eingewöhnungszeit?

Mit freundlichem Gruß

Prof. Dr. Stephan Martin
13.11.2019 14:30:37 Uhr

Die von Ihnen geschilderten Beschwerden können zum einen auf das neue Medikament zurückgeführt werden. Durch diesen sogenannten SGLT2 Blocker scheiden Sie Zucker im Urin aus und mit dem Zucker auch Wasser. Das kann dazu führen, dass der Blutdruck absinkt. Zum anderen kann es sein, dass die Blutzuckerwerte absinken und sie aufgrund der parallelen Insulintherapie wirklich Unterzuckerungen entwickeln. Daher sollte Sie mit Ihrem behandelnden Arzt dringend Kontakt aufnehmen!


Haftungsausschluss
Der Inhalt dieses Forums spiegelt die Meinung der registrierten Teilnehmer wider. Die Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Zuckerkrank übernehmen für diese Inhalte keine Haftung auf Unterlassung, Schadensersatz etc. und erklären ausdrücklich, dass diese Informationen nicht die Auffassung der Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Zuckerkrank wiedergeben.

Waren diese Informationen für Sie hilfreich?