Expertenforum » Diabetes Typ 2 - wieviel Mahlzeiten

Simba 876
21.11.2019 19:23:03 Uhr

Liebe Experten,
Sie haben mir schon 2 x geholfen und ich habe meinen Wert inzwischen von 6,9 auf 6,2 reduziert.
(Dauerte ca., 5 Monate)
Nun will ich diesen Wert halten oder noch verbessern.
Aber mit 3 Mahlzeiten komme ich oft nicht aus.
Ist es ok nachmittags eine Zwischenmahlzeit einzuschieben und wenn ja - ist Obst in ordnung?
Apfel geht immer.
Nun habe ich Haferkekse gebacken, die ja auch gut für Zucker und Cholesterinsenkung sein sollen.
Kann man die dann öfters zwischendurch essen, oder lieber nur in einer Portion.

Vielen Dank für Ihre Antwort. Ich hoffe, ich habe mich einigermaßen verständlich ausgeddrückt.

Liebe Grüße Simba 876

Prof. Dr. Stephan Martin
22.11.2019 15:32:40 Uhr

Zuerst einmal herzlichen Glückwunsch zu Ihrer Leistung! Wichtig wäre, dass Sie zwischen den Hauptmahlzeiten nichts essen, dass die Insulinspiegel in Ihrem Körper erhöht. D.h. Sie sollten unbedingt Zucker und Stärke meiden. Daher wäre es günstiger nicht Obst, sondern Gemüse/Rohkost zu essen. Gemüse ist Obst ohne Zucker. Sie können ganz einfach prüfen, ob sie das Richtige essen, messen Sie einfach den Blutzucker ca. 1,5 Stunden nach der Mahlzeit, steigt er an, wird auch Insulin ausgelöst und Insulin blockiert die Fettverbrennung.


Haftungsausschluss
Der Inhalt dieses Forums spiegelt die Meinung der registrierten Teilnehmer wider. Die Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Zuckerkrank übernehmen für diese Inhalte keine Haftung auf Unterlassung, Schadensersatz etc. und erklären ausdrücklich, dass diese Informationen nicht die Auffassung der Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Zuckerkrank wiedergeben.

Waren diese Informationen für Sie hilfreich?