Expertenforum » Diabetes Typ 2 und der Alltag

Olde1810
02.09.2019 21:04:44 Uhr

Hallo zusammen,

Bei mir wurde im September 2018 Diabetes Typ 2 diagnostiziert. BZ bei 580 und Langzeitwert bei 14,8. ich bin 39 Jahre alt und habe jetzt einen BMI von 38.

Ich habe dann ohne Medikamente, da ich mehrere nicht vertragen habe in 6 Monaten den Wert auf 6,7 gesenkt und Messe dreimal täglich BZ. Nüchtern nie über 140. eher zwischen 120 und 130. Gewichtsabnahme in der Zeit Betrug 19 Kilogramm.

Meine Frage. Wenn ich täglich Messe und die Werte nie zu hoch sind, kann mein langzeitwert dann wieder steigen oder ist das nicht möglich.

Ich mache mittlerweile täglich Sport und habe meine Ernährung komplett umgestellt. Also eigentlich mein ganzes Leben geändert.

Mein Ziel ist es weiterhin ohne Medikamente auszukommen. Kann ich noch etwas tun um das zu unterstützen?

Vielen Dank für die Antworten.

Prof. Dr. Stephan Martin
03.09.2019 09:19:49 Uhr

Herzlichen Glückwunsch zu Ihrer Leistung! Damit haben Sie den Weg beschritten, der aktuell in wissenschaftlichen Studien aus England vorgegeben wird. Die radikale Änderung des Lebensstils ist der Königsweg der Behandlung des Typ 2 Diabetes. Ändern Sie nicht, wichtig ist nur diesen Weg konsequent weiterzugehen!


Haftungsausschluss
Der Inhalt dieses Forums spiegelt die Meinung der registrierten Teilnehmer wider. Die Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Zuckerkrank übernehmen für diese Inhalte keine Haftung auf Unterlassung, Schadensersatz etc. und erklären ausdrücklich, dass diese Informationen nicht die Auffassung der Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Zuckerkrank wiedergeben.

Waren diese Informationen für Sie hilfreich?