Expertenforum » Diabetes-Typ 1 oder 2

Anika
27.09.2020 15:20:09 Uhr

Kann man nach 20 Jahren Diabetes-Therapie noch durch Antikörper feststellen, ob man nicht doch der späte Typ 1 Diabetiker ist, also LADA? Alter zu Therapiebeginn 63: zunächst 16 Jahre Normalinsulin, anschließend 4 Jahre Langzeitinsulin und Metformin. Erstmalig wurde Diabetes festgestellt während der ersten Schwangerschaft, Alter 35. Nicht bekannt ist, ob ich ohne Schwangerschaften diabetesfrei war. Ich war ein Leben lang schlank.

Prof. Dr. Stephan Martin
30.09.2020 20:41:39 Uhr

Grundsätzlich könnte man Antikörper versuchen im Blut zu bestimmen, sind diese positiv wäre das der formale Beweis, dass Sie einen LADA haben. Jedoch würde ein negativer Antikörperbefund einen LADA nicht ausschließen. Man könnte die Insulinproduktion z.B. durch einen Glukagontest prüfen, ist Insulin sehr niedrig würde das für einen Insulinmangeldiabetes bzw. LADA sprechen.


Haftungsausschluss
Der Inhalt dieses Forums spiegelt die Meinung der registrierten Teilnehmer wider. Die Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Zuckerkrank übernehmen für diese Inhalte keine Haftung auf Unterlassung, Schadensersatz etc. und erklären ausdrücklich, dass diese Informationen nicht die Auffassung der Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Zuckerkrank wiedergeben.

Waren diese Informationen für Sie hilfreich?