Expertenforum » Diabetes II

topten
02.11.2018 08:50:54 Uhr

Sehr geehrte Damen und Herren,
vor 10 Wochen wurde bei einer Routineuntersuchung erkannt, dass ich Diabetes 2 habe. Der Arzt verschrieb Metformin und eine Blutdrucksenker.
Eine tiefergehenden Untersuchung von Leber, Nieren, Blase, und Blut ergab bis jetzt habe ich keine "Schäden" die irreparabel sind.
Ich habe meine Ernährung radikal geändert sodass ich kein Zucker und Weizen( Gluten ) und sehr wenig Kohlenhydrate zu mir nehme, Alkohol sowieso nicht. Ich habe 8Kilo abgenommen und nur die Blutdrucksenkende halbe Tablette morgens und abends eingenommen, Metformin war mir zu kritisch.
Ich fühle mich besser und die Schläfrigkeit und Antriebslosigkeit ist verschwunden. Ein Blutzuckermessgerät zeigt mit morgens Werte von 65 -110 und nach dem Essen 135 - 165 max. an.
Meine Frage: kann ich so weiter machen? Habe ich jetzt keine Diabetes mehr?
MfG
T.W.

 

Prof. Dr. Stephan Martin
11.11.2018 15:37:00 Uhr

Durch Ihre Lebensstil-Änderung haben Sie Ihren Diabetes in eine sogenannte "klinische Remission" gebracht. Das bedeutet nicht, dass Sie geheilt sind, denn wenn Sie in alte Gewohnheiten zurückfallen wird der Diabetes wieder zurückkommen. Lassen Sie sich aber trotzdem in das DMP Programm einschreiben und alle 3 Monate den HbA1c (Langzeitblutzucker) messen.


Haftungsausschluss
Der Inhalt dieses Forums spiegelt die Meinung der registrierten Teilnehmer wider. Die Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Zuckerkrank übernehmen für diese Inhalte keine Haftung auf Unterlassung, Schadensersatz etc. und erklären ausdrücklich, dass diese Informationen nicht die Auffassung der Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Zuckerkrank wiedergeben.