Expertenforum » Bolusinsuline

Heinz
04.05.2022 17:32:24 Uhr

Ich bin Diabetiker II mit ICT: Basis: Toujeo 22 IE 9:30 Uhr, Summe Bolus: Apidra ca.20 IE.
Für 78 häusliche Gerichte habe ich Nährwert (kcal), KH, Eiweiß, Fett (g) errechnet. Bei 32 dieser Gerichte (Pizza, Nudeln, Reis) tendiert der BZ in der ersten Stunde zu sehr niedrigen, nach ca. 4,5h zu hohen Werten.
Mein Gegenmittel: 1. Spritze vor dem Essen mit 66%, 2. Spritze nach 4 h mit 33% der errechneten Insulinmenge.

Fragen: Könnte ich in diesen Fällen evtl. statt Apidra ein Humaninsulin, z.B. Insuman Rapid spritzen? Könnten Analog- oder Humaninsuline je nach Bedarf auch gemischt gespritzt werden?

Prof. Dr. Stephan Martin
05.05.2022 21:47:00 Uhr

Dieses von Ihnen genutzte Schema ist etwas ungewöhnlich, grundsätzlich empfehlen wir nur Injektionen von Kurzzeitinsulin vor den Mahlzeiten. Dies sollten Sie mit Ihrem behandelnden Diabetologen im Detail besprechen.


Haftungsausschluss
Der Inhalt dieses Forums spiegelt die Meinung der registrierten Teilnehmer wider. Die Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Zuckerkrank übernehmen für diese Inhalte keine Haftung auf Unterlassung, Schadensersatz etc. und erklären ausdrücklich, dass diese Informationen nicht die Auffassung der Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Zuckerkrank wiedergeben.

Waren diese Informationen für Sie hilfreich?