Expertenforum » Blutzucker morgens zu hoch

Wemmi
05.05.2021 21:58:06 Uhr

Hallo,

ich habe bereits lange Diabetes Ty2.

Mit Tabletten, Bewegung und Abnehmen habe ich meinen Langzeitblutzucker von 9,9 auf aktuell 5,9 gesenkt.

Was ich aber nicht verstehe, mein Nüchternblutzucker morgens nach dem Aufstehen liegt bei 135-140.

Woran kann das liegen, bzw. was kann ich tun?

Prof. Dr. Stephan Martin
09.05.2021 08:42:00 Uhr

Zuerst einmal herzlichen Glückwunsch zu dieser Leistung! Die Blutzuckerwerte steigen auch bei Personen ohne Diabetes in den frühen Morgenstunden an. Die Gründe dafür liegen in unserem Hormonhaushalt, so haben wir morgens die höchsten Blutspiegel an Cortison. Durch abendlichen Sport kann man einen Anstieg morgens abmildern!


Haftungsausschluss
Der Inhalt dieses Forums spiegelt die Meinung der registrierten Teilnehmer wider. Die Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Zuckerkrank übernehmen für diese Inhalte keine Haftung auf Unterlassung, Schadensersatz etc. und erklären ausdrücklich, dass diese Informationen nicht die Auffassung der Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Zuckerkrank wiedergeben.

Waren diese Informationen für Sie hilfreich?