Expertenforum » Anzeichen für Diabetes?

Anja.Müller
24.06.2017 01:24:43 Uhr

Hallo,

Meine Frage bezieht sich auf seit mehreren Wochen vermehrt vorkommenden Symptome, die mir Sorge bereiten.

  • ständig anhaltender, vermehrter Durst (2-3 Liter am Tag, vorher maximal 0,5) Vor allem Nachts
  • Gelüste nach Süßem und Lebensmitteln, die an und für sich viel Wasser enthalten (Ersteres stoppt den Durst kurzzeitig)
  • Trotz dem vielen Wasser extrem trockene Haut
  • Müdigkeit mit einhergehendem Schwindel und Übelkeit trotz viel Schlaf (8-9 Stunden) und keiner körperlichen Arbeit

Ich bin 18 Jahre alt, Nicht übergewichtig, litt aber mehrere Jahre an einer Essstörung (Bulimie) und habe mich dementsprechend schlecht ernährt. Könnten diese Symptome auf eine Diabeteserkrankung hindeuten? Wie sollte ich mich weiter verhalten? Danke für die Beantwortung meiner Fragen.

Anja M.

Prof. Dr. Stephan Martin
24.06.2017 16:41:00 Uhr

Die Beschwerden können durchaus auf einen Diabetes hinweisen. Sie sollten sich bei Ihrem Hausarzt vorstellen, damit dieser den Blutzucker bzw. den Langzeitwert des Blutzuckers (HbA1c) bestimmt. Sollten Sie schläfrig werden oder Ihr Atem nach verfaulten Obst riechen - das weist möglicherweise auf Ketonkörpern hin - sollten Sie sich sogar notfallmäßig bei einem Arzt oder Krankenhaus vorstellen!!


Haftungsausschluss
Der Inhalt dieses Forums spiegelt die Meinung der registrierten Teilnehmer wider. Die Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Zuckerkrank übernehmen für diese Inhalte keine Haftung auf Unterlassung, Schadensersatz etc. und erklären ausdrücklich, dass diese Informationen nicht die Auffassung der Initiatoren und Kooperationspartner der Initiative Zuckerkrank wiedergeben.